Bewustsein, Bewustseinsebenen, sich seiner Bewust sein.

Ist es überhaupt möglich eine Antwort über einen erlebbaren aber sich jeder Interpretation enziehenden Zustand zu geben?

Schlafen Wir, schlafen wir fortwährend und weigert sich der Teil in uns den wir für Bewustsein halten in übergroßer Angst vor Veränderung die Wirklichkeit - an - zu - erkennen.

Haben wir den Kontakt zur Realität schon lange verloren?

Irgendwie wird mir immer klarer das der Mensch insgesamt gar nicht in der Lage ist sich selbst geschweige denn sein gegenüber wahrzunehmen.

betende haende


In dem Moment wo er erkennen würde das wir

ein Gemeinwesen sind,

das jede Behauptung, jeder Schlag gegen einen angeblichen Feind ein
Schlag gegen sich selbst ist, würde er endlich seine destruktive Haltung
aufgeben können und die wirklich wichtigen Dinge beherzigen.

Permanent ist er damit beschäftigt alles und jeden in gut und böse zu unterteilen.

Und zur Not mal einen Krieg, für das immer und stetig vorhandene GUTE zu führen.

Ronald
Go to top